clearTherapeutenverzeichnis thera online


Praxen Mieten Vermieten

Vermiete: Praxisraum mit mehreren Möglichkeiten
Vermiete: Schöner Praxisraum/Büroraum zur Zwischennutzung
Vermiete: THERAPIERAUM in Wohlen AG
Alle Kleinanzeigen zeigen



Erfahren Sie mehr über Webdesign.




thera-online.ch Webutation

Verbände und Schulen




















Xing

Anne und Robert Hendricks

Wie gesund bin ich wirklich?

Seit der gesundheitlichen Aufbruchsbewegung der 80-er Jahre hat sich sehr viel in Bezug auf eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise verändert und weiterentwickelt. Zeitgleich haben jedoch die Belastungen für unsere Gesundheit signifikant zugenommen.

So sind wir im Laufe der letzten Jahrzehnte aktuell in einer Zeit angelangt, in der die Belastung durch heftige Umweltgifte, Strahlung sowie einer Explosion an schädlichen Viren enorm ist. Deshalb ist es wichtiger denn je in ganz besonderer Weise auf die Gesundheit Acht zu geben.

Nur wenn wir uns bewusst sind, wie sehr heute unsere Böden, das Wasser, die Luft und somit auch unsere “normale“ Ernährung stark verunreinigt sind, werden wir einer allmählichen Vergiftung vom Körper wirksam entgegensteuern können. Dass dies in der heutigen Zeit dringend notwenig ist, erklärt sich u.a. durch die steigenden Zahlen lebensbedrohlicher Erkrankungen.

Durch die Anhäufung von Schadstoffen ist unser Körper mittlerweile extrem belastet und fast mit einer Mülldeponie vergleichbar. 
 Diese Schadstoffe, die sich in allen Ecken und Winkeln in unserem Körper festgesetzt haben, bestehen aus den verschiedensten Chemikalien, LeichtHalb- und Schwermetallen. Sie sind eine willkommene Ernährung für eine Vielzahl von unerwünschten Parasiten, Bakterien und Viren. All diese Fremdstoffe und Fremdlebewesen in unserem Körper sind der Auslöser für die meisten Krankheiten in unserer heutigen Welt. In solch einem Zustand ist unser Körper ständig damit beschäftigt sich gegen ein Übermaß an Krankheitserregern zu wehren und verliert auf diese Weise eine Menge Energie. Wertvolle Energie, die wir viel besser für uns selbst gebrauchen könnten. Dies erklärt auch warum so viele Menschen oft antriebslos, müde, unkonzentriert und erschöpft sind.


Kurz gesagt, wir sind in diesem Zustand nicht nur leicht anfällig für Krankheiten, sondern werden auch rund um die Uhr unserer Energie beraubt.

In solch einem energiearmen Zustand fühlen wir uns den Anforderungen des Alltags nicht mehr richtig gewachsen und werden unsicherer.
 

Oft wird diese Energielosigkeit als Alterungsprozess interpretiert. Fakt ist aber, dass dieser lustlose Zustand in der Regel lediglich durch eine Last an Krankheitserregern und durch ein Defizit an Vitalstoffen verursacht wird.

Hinzu kommt, dass wir in einer außerordentlich fordernden und temporeichen Welt leben, die sich permanent noch beschleunigt. 
 Das hat zur Folge, dass der Körper ständig zu viel Adrenalin ausstösst. Adrenalin ist ein wichtiger Stoff, der uns in Notsituationen einen extra Energiestoss gibt um uns dort wieder herauszuhelfen. Wenn jedoch unser Körper durch Stress fast dauerhaft mit Adrenalin geflutet wird, dann wirkt es wie Gift. Adrenalin wirkt so ätzend und giftig wie die Säure einer Autobatterie. 
 Durch diese scharfe Säure im Körper sinkt unser Immunsystem rasant in den Keller und wir sind dann noch stärker anfällig für Krankheiten…. und Viren. 
 Viren lieben Adrenalin und vermehren sich dann im Übermaß. Deshalb ist es um so wichtiger auch auf einen ausgeglichenen Lebensstil zu achten, damit Körper und Seele immer wieder zur Ruhe kommen können.

Doch Viren kommen nur in unseren Körper und werden aktiv, wenn da bereits ein bestimmtes, für Viren interessantes Milieu vorherrscht. Allein schon aufgrund der oben erwähnten allgegenwärtigen Umweltgifte und der schädlichen Lebensmittelzusätze, ist dieses Milieu heute leider in fast jedem Menschen vorhanden. Es ist deshalb ratsam, unseren Körper von diesen oft jahrzehntelang in uns schlummernden Schadstoffen zu befreien.

Viren ernähren sich aber nicht nur von obigen Schadstoffen: Es gibt auch viele andere Produkte, die Viren geradezu lieben, z.B. Eier, Milchprodukte und Gluten. Allein der Verzicht auf solche Produkte über einen längeren Zeitraum, würde ein wirksamer Schutz vor Ansteckung mit Viren sein. Wir können aber noch sehr viel mehr tun, um den Viren ihre Grundlage zu entziehen und damit unser Immunsystem intensiv zu stärken.

Also: Es gibt Lösungen!


Eine einfach, leicht durchführbare wäre z.B. eine pflanzenbasierte Ernährung. Besonders eine Ernährungsweise gemäss Anthony William ist sehr effektiv, heilsam, einleuchtend und wohlschmeckend. Unsere Jahrzehnte lange Erfahrung in gesunder Ernährung, haben uns von der Sichtweise von Anthony William viel Obst und Gemüse zu essen - besonders grünes Blattgemüse und viel Rohkost - vollkommen überzeugt.

In einem Milieu mit viel Rohkost fühlen Viren sich überhaupt nicht wohl. Die Folge ist, dass sie sich nicht so schnell vermehren, ja, sie regelrecht ausgehungert werden.
Alles was grün ist, räumt den Körper auf und ist für Viren und Bakterien höchst unangenehm. So wirken auch Smoothies in allen Variationen heilend: Grüne Smoothies, frisch gepresste Säfte, Smoothies aus Obst oder aus Wildkräutern wie Brennnessel, Löwenzahn, Wegerich, Sauerampfer, usw.

Weil Wildpflanzen sehr stark reinigend sind, sollte man mit diesen vorsichtig anfangen, um den Körper nicht mit einer zu intensiven Entgiftung zu belasten. Bei zu starker Entgiftung kann es wieder zu Neu-Vergiftungen kommen, da unsere Entgiftungsorgane die nun plötzlich freigelassenen Gifte nicht in einem solchem Umfang entsorgen können. Das heißt die Gifte werden erneut verstoffwechselt was unangenehme Folgen und somit auch u.a. Durchfall verursachen kann. In dem Falle bedeutet Durchfall eine intensive Bereinigung. 
 In der alternativen Ernährungswissenschaft ist allgemein bekannt, dass Pflanzen und Obst die grosse Fähigkeit haben unserem Körper nicht nur Energie zuzufügen, sondern ihn auch intensiv zu reinigen. Natürlich wäre es sehr empfehlenswert beim Kauf von Nahrungsmitteln auf Bio-Qualität zu achten.

Sie sehen also, es gibt auf ganz natürliche Weise relativ einfache Lösungen für gesundheitliche Probleme und respektive gute Möglichkeiten für gesundheitliche Prävention.

Falls Sie weiter interessiert sind oder bei Ihnen Fragen aufgekommen sind, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.


Herzlichst

Anne und Robert Hendricks


http://www.roberthendricks.de

Zum thera-online Profil




Autor des Artikels und inhaltlich verantwortlich:
Anne und Robert Hendricks

Datum des Eintrags: 15.05.20  

Fachbeiträge sind von dem Autor verfasst und unterliegen dem Urheberrecht.


















thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* - Pflichtfeld

*



*
*





© 2020 thera-online - Naturheilerverzeichnis Therapeutenverzeichnis Schweiz | Anne und Robert Hendricks  Wie gesund bin ich wirklich?