clearTherapeutenverzeichnis thera online


Praxen Mieten Vermieten

Vermiete: Wunderschöner Yoga- & Gruppenraum
Suche: Praxisräume zu Vermieten in der nähe von HB Zür
Vermiete: Nachmieter Suchen/ Praxis /Büro Räume an Top anlage Zürich Seefeld 110m2
Alle Kleinanzeigen zeigen



Erfahren Sie mehr über Webdesign.




thera-online.ch Webutation

Verbände und Schulen


















Xing

Evelyn Wenzel

In zehn einfachen Schritten negative Glaubenssätze überwinden Teil 2

Negative Glaubenssätze sind wie Schadsoftware in deinem System

Negative Glaubenssätze sind feste Überzeugungen, die wir uns im Laufe unseres Lebens aneignen, da wir sie von unseren Eltern und Bezugspersonen übernehmen oder von Menschen, die uns sehr nahe stehen und beeindrucken. In den ersten sechs Lebensjahren ist unser Unterbewusstsein komplett offen und die Hirnwellen eines Kindes liegen im Thetawellen-Bereich. Ein Erwachsener erreicht diesen Thetazustand nur unter Hypnose und im Schlaf. Alles, was wir als kleine Kinder also zu hören und zu sehen bekommen, prägt sich uns tief ein und wirkt zum Teil ein Leben lang. Es ist wie mit einem fabrikneuen Computer, auf den man Software auflädt. Du kannst optimale Programme aufladen, die deinen Computer rund laufen lassen oder du kannst dir Malware einhandeln, die deinen Computer regelmäßig bei bestimmten Abläufen abstürzen lässt.

Das günstige Programm heißt zum Beispiel:

  • „Du bist gut so wie du bist.“
  • „Du bist liebenswert, egal was du tust.“
  • „Du schaffst alles, was du willst.“
  • „Alles ist möglich.“

Das Schadprogramm lautet z.B.:

  • „Deine Schwester kann das viel besser als du.“
  • „Du bist einfach zu dumm dafür.“
  • „Du nervst!“ „Lass es lieber sein, das wird doch eh nichts.“
  • „Du bist zu nichts zu gebrauchen.“

Hast du nun eine Botschaft immer und immer wieder gehört, wirst du ihr irgendwann Glauben schenken und davon überzeugt sein. Unser größter Wunsch ist, von unseren Eltern und Bezugspersonen geliebt und anerkannt zu werden und deshalb sind sie für uns als kleine Kinder gottähnlich. Wir sind darauf angewiesen, ihnen zu vertrauen und ihren Worten Glauben zu schenken. Und dies tun wir auch. Im positiven wie im negativen Sinne.

Aber auch unsere Eltern sind nur Menschen und haben ihre eigenen Glaubenssätze und Handlungsmuster, die sie größtenteils von ihren Eltern übernommen haben. Und so geben wir diese Glaubenssätze unbewusst immer weiter. Haben deine Eltern z. B. eine negative Einstellung zu Geld gelebt, wirst du von diesem Denken beeinflusst werden und unter Umständen ebenfalls Geldsorgen anziehen. Der Glaubenssatz „Ich kann mir das nicht leisten.“ wird in dir aktiv bleiben, bis du ihn erkennst und auflöst. Erst dann kannst du ihn überwinden und finanziellen Erfolg erzielen.

Scheitern muss nicht sein! Wie du die Glaubenssätze überwindest.

 

Viele Menschen unternehmen größte Anstrengungen, beruflich erfolgreich zu werden oder ihr Unternehmen zum Fliegen zu bringen und scheitern immer wieder, obwohl sie alles geben. Doch wenn in deinem Unterbewusstsein ein das Geld ablehnender Glaubenssatz wirkt, wirst du zwangsläufig unbewusst deinen eigenen Erfolg immer wieder sabotieren. Und das so lange, bis du dies erkennst und auflöst. Negative Glaubenssätze lösen negative Gedanken über uns selbst aus. Und ein Gedanke erzeugt wiederum ein bestimmtes Gefühl, das zu einer bestimmten Handlung führt. Im Fall des Autofahrers ist es Kontrollverlust, Wut und als Handlung dann Meckern.

Gedanke -> Gefühl -> Handlung

 

Doch wie kannst du nun herausfinden, welche negativen Glaubenssätze sich in deinem Unterbewusstsein verbergen und wie kannst du sie wieder loswerden?

 

Über Evelyn Wenzel
Evelyn Wenzel arbeitet als Lebensfreude-Coach und Hypnosetherapeutin in Zürich und ist die Autorin des erfolgreichen Ratgebers „Tschüss Glaubenssätze und wiederkehrende Probleme“. In ihren Seminaren und Coachings begleitet sie Menschen zu ihren eigenen Stärken, hilft ihnen die Macht ihrer Gedanken zu nutzen und ihren eigenen Weg zu gehen, anstatt fremdbestimmt zu leben und Erwartungen anderer gerecht zu werden. In ihrem Lebensfreude-Blog teilt sie ihr Wissen, zahlreiche kostenlose Übungen und Erkenntnisse aus Wissenschaft, Motivationsforschung und Gesundheit mit ihren Lesern.




Autor des Artikels und inhaltlich verantwortlich:
Evelyn Wenzel

Datum des Eintrags: 16.04.14  

Fachbeiträge sind von dem Autor verfasst und unterliegen dem Urheberrecht.









thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* - Pflichtfeld

*



*
*





© 2018 thera-online - Naturheilerverzeichnis Therapeutenverzeichnis Schweiz | Evelyn Wenzel  In zehn einfachen Schritten negative Glaubenssätze überwinde