clearTherapeutenverzeichnis thera online


Praxen Mieten Vermieten

Vermiete: Praxisraum Graubünden
Vermiete: Praxisraum in einer Praxisgemeinschaft an der Freien Strasse in Basel
Vermiete: Schöner Praxisraum in Praxisgemeinschaft für Komplementärmedizin (Freienbach SZ)
Alle Kleinanzeigen zeigen




thera-online.ch Webutation

Verbände und Schulen


















Schröpfen

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren. Es wird in der Alternativmedizin oft eingesetzt und zählt dort zu den ausleitenden Verfahren.
Beim Schröpfen am Rücken eines Patienten werden die Schröpfgläser direkt auf die Haut gesetzt, mit der Idee, durch den Unterdruck eine Ab- bzw. Ausleitung von Schadstoffen über die Haut zu erreichen. Der Unterdruck wird üblicherweise dadurch erreicht, dass die Luft im Schröpfkopf erhitzt und sofort auf die Rückenhaut des Patienten gesetzt wird. Das Erhitzen erfolgt durch einen in Äther getauchten Wattebausch, der angezündet wird.
Man unterscheidet das blutige Schröpfen und das trockene Schröpfen. Beim blutigen Schröpfen wird – ehe das Glas mit Unterdruck aufgesetzt wird – die Haut angeritzt. Damit zieht der Unterdruck das Blut verstärkt durch die Verletzungen heraus. Es handelt sich hierbei um eine Art des Aderlasses.
Demgegenüber steht das trockene Schröpfen bei dem das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt wird.
Das Verfahren stammt in der beschriebenen Form aus dem klassischen Altertum (griechische und ägyptische Ärzte), es war in ähnlicher Form aber auch bei den alten Chinesen bekannt. Die theoretische Grundlage war ursprünglich die Humoralpathologie, die Erkrankungen auf ein Zuviel an schlechten Säften (humores) im Körperinneren zurückführte. Diese Säfte sollten von den Schröpfköpfen ausgesaugt werden. Es ist interessant, dass unabhängig von der europäischen Geschichte auch die Schamanen vieler Naturvölker ähnliche Krankheitstheorien entwickelt haben – sie praktizieren das "Aussaugen" böser Geister und Miasmen bis heute.

 

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%B6pfen

Ergänzung Therapiebeschreibung


Fachartikel von TherapeutInnen / Schröpfen

 Inhalte folgen


Aufgeschnappt / Nachrichten Schröpfen

 Inhalte folgen


Bücher | Empfehlungen

Die Kunst des Schröpfens: Grundlagen, Durchführung, natürliche Therapiekonzepte
"Das Buch vermittelt die aktuellen Erkenntnisse und Methoden des Schröpfens. Es behandelt die folgenden mehr...
Das Schröpfen: Eine bewährte alternative Heilmethode
"In diesem Buch werden die folgenden Themen behandelt: Anwendungsgebiete, Techniken und Komplikationen d mehr...

Buch vorschlagen

Buchrezension schreiben


Video Links

 Inhalte folgen

Video vorschlagen







Disclaimer

thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Therapiebeschreibung Ergänzung


Sie sind Therapeutin oder Therapeut der Fachrichtung Schröpfen und möchten die Beschreibung ändern oder ergänzen? Die Initiative für Ganzheitliche Heilmethoden thera online freut sich über Ihren Vorschlag.

Ergänzung hier eintragen...

 

Zu den Therapieformen A-Z

Therapieformen auflisten...


TherapeutInnen Schröpfen

Isabelle Seiler | Küsnacht | Chinesische Heilkunst TCM
Therapieangebot:Chinesische Heilkunst TCM:- Akupunktur- Elektroak... [+]

Sonja Gebert | Zürich | Chinesische Medizin
Chinesische MedizinDiagnose/BehandlungFachkenntnisse in Chinesisc... [+]

Barbara Grange | Winterthur und Zürich | Akupunktur, Traditionelle chinesische Medizin
        THERAPIEANGEBOT AkupunkturAkupunktur ist eine Therapiefo... [+]

Cornelia Morel | Basel | Akupunktur nach Traditioneller Chinesischer Medizin, Moxa, Schröpfen, Gua Sha, Tuina
          THERAPIEANGEBOT Akupunktur nach Traditioneller Chinesi... [+]

Brigitte Sumi | Pratteln | Klassische & befundorientierte Massagen, Schröpf Therapie & Schröpfkopfmassage
Triggerpunkt Therapie, Kinesio Taping, Ohrkerzen Therapie, Fussre... [+]





© 2017 thera-online - Naturheilerverzeichnis Therapeutenverzeichnis Schweiz | Schröpfen Therapeuten Schweiz