clearTherapeutenverzeichnis thera online


Praxen Mieten Vermieten

Vermiete: Nachmieter Suchen/ Praxis /Büro Räume an Top anlage Zürich Seefeld 110m2
Vermiete: Praxisgemeinschaft mit vielen Zusatzleistungen (1 Min. von Zürich)
Vermiete: Praxisraum in einer Gemeinschaftspraxis im Zentrum von Basel
Alle Kleinanzeigen zeigen




thera-online.ch Webutation

Verbände und Schulen


















Schamanismus

Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös-magisches Phänomen, das Europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und Innerasiens beobachtet und beschrieben haben. Im 20. Jahrhundert wurde der Begriff von diesem kulturellen Raum abstrahiert und auf ähnliche Erscheinungen weltweit übertragen.
Zentrale Figur des Schamanismus ist der Schamane, der eine Mittlerrolle zwischen diesseitiger und jenseitiger Welt einnimmt und besondere Fähigkeiten zum Wohl der Gemeinschaft einsetzt. Als wesentliche Elemente der schamanischen Praxis gelten die Interaktion mit Geistwesen, Trance bzw. Ekstase (veränderte Bewusstseinszustände) und das Motiv der Seelenreise.
Zur Etablierung schamanistischer Studien in der Wissenschaft trug Mircea Eliade mit seinem 1951 erschienenen Buch "Le Chamanisme et les techniques archaïques de l'extase" grundlegend bei. Eliade definierte den Schamanismus als archaische Ekstasetechnik und identifizierte den Schamanen als Meister der Ekstase. Laut Eliade unternimmt der Schamane während der Ekstase eine Seelenreise in die Himmels- oder Unterwelt und kann dabei Kontakt zu Geistern und Göttern aufnehmen. Eliade sah im Schamanismus die Urreligion aller Menschen. Er löste verschiedene Traditionen aus ihrem Kontext, verglich sie miteinander und hob den universalen Charakter des Schamanismus hervor.
Die Entwicklung eines „modernen westlichen Schamanismus“ setzte in den 1960er Jahren ein und ist verbunden mit einem wachsenden Interesse für nicht-westliche Spiritualität, dem Aufkommen des Umweltschutz-Gedankens, der Abwendung von der Kirche und der Suche nach existenziellen Alternativen. Zentral für die Entwicklung dieses „Neoschamanismus“ waren die Publikationen des Anthropologen Carlos Castaneda über seinen berühmt gewordenen schamanischen Lehrer Don Juan Matus, in denen er sich mit „außereuropäischen Deutungen der Wirklichkeit und der Suche nach vertieftem Wissen von den Zusammenhängen des Kosmos“ beschäftigte. Castanedas Werk zog tausende von Menschen auf der Suche nach Spiritualität an und löste dadurch eine neue religiöse Bewegung aus.

 

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schamanismus

Ergänzung Therapiebeschreibung


Fachartikel von TherapeutInnen / Schamanismus

Schamanismus – die Grenzen des Bewusstseins überqueren
Wir Schamanen arbeiten an den Schnittstellen des All-Verbundenen. Dort, wo Ewigkeit, Seele, Zeit, Raum Schicksal, Geschichte und Menschsein zusammenkommen und miteinander verknüpft sind. Dort, an dies mehr...
Schamanen setzen auf Harmonie von Körper, Geist und Seele
Auch wenn diese Methoden mitunter belächelt oder von der Wissenschaft abgelehnt werden, so kann Schamanismus oft auch dort noch gute Ergebnisse erzielen, wo die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt.Scha mehr...
Imagination: Der Wert der Vorstellungskraft
Dieser Artikel vermittelt eine gute Übersicht über das grosse Gebiet der Imaginationstherapie. mehr...


Aufgeschnappt / Nachrichten Schamanismus

 Inhalte folgen


Bücher | Empfehlungen

Unterwegs in die nächste Dimension: Meine Reise zu Heilern und Schamanen
"Kubys Auseinandersetzung mit dem Thema Heilung begann bereits vor zwanzig Jahren, als ihn eine Querschni mehr...
Schamanismus
"Am Ende des 20. Jahrhunderts meinten die Experten, die Religion des kommenden Jahrhunderts würde der 'B mehr...
Mundhum: Von Göttern, Geistern und Schamanen im Himalaya
Mundhum: Von Göttern, Geistern und Schamanen im Himalaya "Mohan Rai schenkt uns etwas ganz besonderes... mehr...
Schamanismus und Tantra in Nep
Schamanismus und Tantra in Nepal: Heilmethoden,Thankas und Rituale aus dem Himalaya. Nepal ist die einzige Kul mehr...
Der Weg des Schamanen. Das praktische Grundlagenbuch zum Schamanismus
"Michael Harner ist einer der renommiertesten Experten im Bereich der Schamanismusforschung und gehört z mehr...

Buch vorschlagen

Buchrezension schreiben


Video Links

Claudio Naranjo-Interview Jörg Fuhrmann freiraum-Institut Shamanism Schamanismus Seminar
Interview von jörg Fuhrmann mit Dr. Claudio Naranjo über die psychotherapeutischen Wurzeln in Esalen, Fritz Pe mehr...
Mohan Rai-Interview-Jörg Fuhrmann-Schamanismus-Seminare-Ausbildung-freiraum-Institut.qt
Interview von jörg Fuhrmann mit Mohan L. Rai, dem Begründer des Shamanistic Studies and Research Centre-Kathma mehr...

Video vorschlagen







Disclaimer

thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Therapiebeschreibung Ergänzung


Sie sind Therapeutin oder Therapeut der Fachrichtung Schamanismus und möchten die Beschreibung ändern oder ergänzen? Die Initiative für Ganzheitliche Heilmethoden thera online freut sich über Ihren Vorschlag.

Ergänzung hier eintragen...

 

Zu den Therapieformen A-Z

Therapieformen auflisten...


TherapeutInnen Schamanismus

Brigitte Zambo | Zürich | Kinesiologie AP®, wingwave®-Coach, Hypnose
Therapieangebot:Das Ziel meiner ganzheitlichen Komplementär-Thera... [+]

Sarah Lüscher | Zürich | Schamanismus
Therapieangebot:Die schamanische Heilweise öffnet eine neue Tür u... [+]

Nancy La Rosa | Rüti | Gesundheitspraxis La Rosa
Therapieangebot:Als Naturheilpraktikerin kombiniere ich verschied... [+]

Sonia Castillo | Basel | AP-Kinesiologie
AP Kinesiologie fördert die persönliche Entwicklung des Menschen.... [+]

Simone Wiedersheim | Brüttisellen | Homöopathie
Therapieangebot:HomöopathiePrinzipiell ist die Homöopathie eine u... [+]

Barbara und Beat Campiche Schamanen | Bern | Spirituelle Auszeit
Therapieangebot:EINE SPIRITUELLE AUSZEIT Für Glückliche, Suchende... [+]





© 2017 thera-online - Naturheilerverzeichnis Therapeutenverzeichnis Schweiz | Schamanismus Therapeuten Schweiz