clearTherapeutenverzeichnis thera online


Praxen Mieten Vermieten

Vermiete: Praxisraum /Therapieraum Rüti ZH
Vermiete: Praxisraum in Sissach/BL zur Untermiete
Vermiete: Praxisraum im Yogastudio
Alle Kleinanzeigen zeigen



Erfahren Sie mehr über Webdesign.




thera-online.ch Webutation

Verbände und Schulen


















Kinesiologie

Kinesiologie ist die Lehre von der inneren und äußeren Bewegung des Menschen; sie verbindet altes Wissen aus der chinesischen Medizin mit neuen Erkenntnissen westlicher Forschung. Der Mensch ist gesund, leistungsfähig und fühlt sich wohl, wenn Körper, Geist und Seele in Einklang sind und die Energien frei fließen können. Ungleichgewichte auf diesen Ebenen und Blockaden im Energiesystem können krank machen. die Gesundheit und die Leistungsfähig einschränken. Mit Hilfe der Angewandten Kinesiologie können sie gefunden und balanciert werden. Angewandte Kinesiologie beruht auf den Forschungen des amerikanischen Chiropraktikes Dr. George Goodheart, der erkannte, dass der Zustand der Muskulatur eines Menschen Aufschluss über sein physisches und psychisches Befinden geben kann. Daraus entwickelte er ein einfaches Verfahren, das über das Testen von Muskeln erlaubt, Rückschlüsse auf das Befinden des Menschen zu ziehen.

Beitrag: Martina Schneider

 

Psychokinesiologie (nach Dr. Dietrich Klinghardt)
Die Psychokinesiologie ist eine wirkungsvolle Verbindung von Körperarbeit, Bewegung, Farbreizen und Psychotherapie. Ungelöste seelische Konflikte, die im Unbewussten gespeichert sind, können ins Bewusstsein gelangen, so dass sie gelöst werden können und keinen Stress und Schmerz mehr auslösen. Oft liegen Krankheiten seelische Ursachen zu Grunde, die ihrerseits verursacht sind durch traumatische Erlebnisse.
Psychokinesiologie kann bei akuten und chronischen Erkrankungen helfen. Sie ist hilfreich bei physischen Beschwerden wie Schmerzzuständen, Allergien, Schlaf- und Stoffwechselstörungen und bei psychischen Beschwerden wie Traurigkeit, Unruhezuständen, Ängsten. Behutsam tasten sich Therapeut und Klient an unbewusste oder verdrängte Konflikte heran, so dass der Klient sich an unangenehme oder schmerzhafte Erlebnisse erinnern kann, ohne dass es ihn aufwühlt. Jetzt können diese Konflikte aufgelöst werden.

Beitrag: Martina Schneider

 

Ergänzung zum Eintrag Kinesiologie von Daphne Jung, Vorstandsmitglied SVNMK/ASNMK (Schweizerischer Verband für die Nicht-Medizinische Kinesiologie)

Im Jahr 1973 stellte John F. Thie, DC, eine nicht-medizinische Kinesiologie unter dem Namen «Touch for Health» vor. Diese Methode setzt das kinesiologische Muskeltesten nicht-medizinisch ein: als Stressindikator, z.B. im Zusammenhang mit gesundheitlichen Beschwerden. Die von John F. Thie, DC, begründete klassische nicht-medizinische Kinesiologie wurde in den letzten Jahrzehnten zur heute weltweit bekannten professionellen kinesiologischen Gesundheitsförderung erweitert. Sie empfiehlt sich für Menschen, die unter Gesundheitsproblemen (mit oder ohne Krankheitsdiagnose) leiden. Bei intakter Gesundheit wird diese Kinesiologie präventiv eingesetzt.

Die Theorie der nicht-medizinischen Kinesiologie verbindet die moderne medizinisch-psychologische Stress-Theorie und das Prinzip der Selbst-Regulation (Selbstheilungskräfte) mit Teilen der altchinesischen Energielehre (Meridian- und 5-Elemente-Lehre) und solchen der modernen Reflexologie (Chapman, Bennett).
Die Kinesiologie geht davon aus, dass gesundheitliche Beeinträchtigungen begleitet (d.h. bisweilen verlängert, verschlimmert oder in besonderen Fällen auch verursacht) werden von Stressoren und energetischen Ungleichgewichten. Die Natur solcher Ungleichgewichte kann strukturell sein (z.B. muskuläre Probleme), aber auch ökologisch (z.B. belastende soziale Kontakte), oder emotional (z.B. unverarbeitete Gefühle und Ereignisse) oder auch energetisch (z.B. Meridian-Störungen).

Das kinesiologische Muskeltesten ist – neben der Selbstbeobachtung - ein wichtiges Arbeitsinstrument und dient zum Auffinden von Stressoren und möglichen Wegen zu Stressbefreiung und Energieausgleich. Der Muskeltest gibt ausschliesslich Hinweise auf die subjektive Befindlichkeit (z.B. "ich fühle mich abgelehnt"), nicht aber auf objektive Tatsächlichkeit (z.B. "ich werde abgelehnt").
Deshalb hat der Muskeltest eine sehr begrenzte Aussagekraft und informiert nie darüber, ob etwas geschehen ist oder nicht, ob eine Krankheit vorliegt oder nicht, welche Medikamente genommen werden sollen oder nicht, welche Entscheidungen getroffen werden sollen oder nicht.
Das Muskeltesten erfolgt in fünf Phasen: 1. Gespräch/Thema: Die KlientInnen werden mit einem möglichen Stressor konfrontiert; einem Wort, einer Erinnerung, einem Thema, einem Geruch, einem Geschmack, etc.). 2. Testung: Über leichten Zug auf einen Muskel wird festgestellt, ob die Konfrontation mit dem Gespräch/Thema eine Muskel-Dysfunktion hervorruft. Wenn Ja, folgt 3. die Interpretation: Die KlientInnen erarbeiten mit Begleitung der KinesiologInnen die Bedeutung der Stressreaktion. 4. Ausgleich: mit Ausgleichstechniken wird eine Stressbefreiung und Energieregulation angestrebt. 5. Überprüfung: eine erneute Konfrontation mit der Anfangs-Situation und Testung geben Aufschluss über den Erfolg.
Ursprünglich wurde der Muskeltest nicht im Zusammenhang mit Fragen eingesetzt. Eine befriedigende Erklärung und Methodologie dieses Frage-Test-Verfahrens (der Tester stellt verbal eine Frage und testet die Muskelreaktion) steht bis heute aus. Wird hingegen eine Frage wie jede andere Konfrontation getestet, dann zeigt ein nachgebender Muskel nichts anderes als Stress an. Der Frage-Inhalt "stresst". Dieser Stress sollte dann verstanden und entsprechend reduziert werden.

Quelle: Hans Barth "Kinesiologie – was ist das?"

Ergänzung Therapiebeschreibung


Fachartikel von TherapeutInnen / Kinesiologie

Burnout Therapeut d. Riehle
BurnOut: Ein ganzheitlicher Blick auf das „Massenphänomen“
Es ist wie eine Volkskrankheit in modernen Zeiten, ein Syndrom, das in seiner Komplexität nur schwer zu fassen und definieren ist: BurnOut – das Ausgebranntsein ist heute in aller Munde. Und es betrif mehr...
Ein Wink fürs Schicksal
Mit Wingwave® Ängste und Krisen meistern: Kurzzeit-Coaching wirkt oft verblüffend schnell mehr...


Aufgeschnappt / Nachrichten Kinesiologie

Schmerzmittel werden unterschätzt und können tödlich wirken
Bei Kopfschmerzen gehört der Griff zur Schmerztablette für viele Menschen zum Normalfall. Zur Vorsicht rät Professor Kay Brune der Universität Erlangen. Der Pharmakologe berichtet dem Magazin "Fo mehr...
Postnatale Depressionen gut heilbar
Viele Mütter leiden nach einer Geburt an postnatalen Depressionen. Mütter sollten sich keine Sorgen machen. Diese sind in der Regel sehr gut heilbar, so die Ärztin Susanne Simen vom Klinikum Nürnberg. mehr...
Kinesiologie - Diagnose mit dem Muskeltest
"Termin bei einem Kinesiologen: Der Therapeut fordert den Klienten auf, einen Arm im rechten Winkel seitlich zu halten - etwa in Schulterhöhe. Dann legt er seine Hand auf dessen Handgelenk und mehr...
Pfundlos glücklich - erfolgreich abnehmen dank Kinesiologie
Frühjahrszeit, Abnehmzeit. Wer die Chancen, abzunehmen, verbessern will, sollte zuvor zum Kinesiologen gehen. Denn kinesiologische Methoden ermöglichen es, tiefer liegende Gründe des Essverhaltens und mehr...


Bücher | Empfehlungen

DER FEELGOOD FAKTOR: Der 5. Sinn: Die Weisheit des Körpers nutzen
Empfehlung von Lydia Klinger: Viele neue energetischen Heilmethoden werden mit eigenen Erfahrungen der Autori mehr...
Kinder lernen leichter mit Kinesiologie: Lern- und Konzentrationshilfen - Ratgeber für die Familie
"Kinder stehen unter Druck, haben Angst, werden zappelig, blocken ab, rasten aus. Lehrer müssen, Eltern w mehr...
Kinesiologie: Energiebalance für mehr Gelassenheit und Lebensfreude
"Kinesiologie ist eine Behandlungs- und eine Selbsthilfemethode, beruhend auf der traditionellen chinesis mehr...
K-Taping Ein Praxishandbuch
Diese Buch ist für Therapeuten eine fantastische Unterstützung in der täglichen Arbeit. Es umfasst sowohl die mehr...

Buch vorschlagen

Buchrezension schreiben


Video Links

Kinesiologie: Der kinesiologische Muskeltest
Die Kinesologie geht davon aus, dass alle unsere Gedanken und Gefühle in unserem Körper gespeichert sind. Der mehr...

Video vorschlagen


Schulen und Verbände


IKAMED INSTITUT FÜR KINESIOLOGIE

Seit über 25 Jahren steht das IKAMED (zur Pionierzeit: IKZ Institut für Kinesiologie Zürich) für höchste Qualität und die professionelle Aus- und Weiterbildung in IKAMED Kinesiologie. Über 1000 Personen haben in den vergangenen 25 Jahren die Berufsausbildung IKAMED Kinesiologie besucht. Ein sehr grosser Teil arbeitet heute erfolgreich mit der Methode, doch auch zur persönlichen Entwicklung ohne Berufsambitionen eignet sich die Ausbildung sehr.

mehr zum IKAMED...







Disclaimer

thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Therapiebeschreibung Ergänzung


Sie sind Therapeutin oder Therapeut der Fachrichtung Kinesiologie und möchten die Beschreibung ändern oder ergänzen? Die Initiative für Ganzheitliche Heilmethoden thera online freut sich über Ihren Vorschlag.

Ergänzung hier eintragen...

 

Zu den Therapieformen A-Z

Therapieformen auflisten...


TherapeutInnen Kinesiologie

Brigitte Zambo | Zürich | Kinesiologie AP®, wingwave®-Coach, Hypnose
Therapieangebot:Das Ziel meiner ganzheitlichen Komplementär-Thera... [+]

Angela Graham | Zürich | Psychologische Beratung, Coaching, Kinesiologie
Therapieangebot:• Psychologische Beratung• Coaching• Kinesiologie... [+]

Sandra Butti | Zürich | Lebens- und Gesundheitsberatung
Therapieangebot:Mein Anliegen besteht darin Menschen zu mehr Gesu... [+]

Sonia Castillo | Basel | AP-Kinesiologie
AP Kinesiologie fördert die persönliche Entwicklung des Menschen.... [+]

Rolf Müller und Gabrielle Biétry | Wängi | Familienstellen, Homöopathie, Kinesiologie, Heilpraktiker
THERAPIEANGEBOT FamilienstellenHomöopathieKinesiologieHeilprakti... [+]

Reto Küng | Basel | Kinesiologie
THERAPIEANGEBOT KinesiologieSchwerpunkt Applied Physiology (S.I... [+]

Martina Ackermann | Basel | Kinesiologie
THERAPIEANGEBOT Weg von den Beschwerden, hin zu mehr Gesundheit ... [+]

Isabella Küng-von Allmen (ehemals Tschachtli) | Basel | Kinesiologie und wingwave-Coach
Isabella Tschachtli | Basel | Kinesiologie THERAPIEANGEBOT Kinesiologie kommt aus dem griechischen und hei... [+]





© 2017 thera-online - Naturheilerverzeichnis Therapeutenverzeichnis Schweiz | Kinesiologie Diagnose- Therapieverfahren Therapeuten Schweiz