clearTherapeutenverzeichnis thera online


Praxen Mieten Vermieten

Vermiete: Beratungs- oder Therapieräume
Vermiete: Winterthur
Vermiete: Shiatsu-Raum zur Untermiete, 8005 Zürich
Alle Kleinanzeigen zeigen



Erfahren Sie mehr über Webdesign.




thera-online.ch Webutation

Verbände und Schulen


















Chakra-Therapie

Mit Chakra (Sanskrit, dt.: Rad, Diskus, Kreis) werden im tantrischen Hinduismus, im tantrisch-buddhistischen Vajrayana, im Yoga, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in einigen esoterischen Lehren die postulierten subtilen Energiezentren zwischen dem Körper und dem subtilen Körper (vgl. Astralleib) des Menschen bezeichnet. Diese werden durch subtile Energiekanäle verbunden. Alte indische und tibetische Texte sprechen von 72.000 bis 350.000 Energiekanälen im Körper.
Sieben der Chakren werden als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen und befinden sich nach der Chakrenlehre entlang der Wirbelsäule bzw. in der senkrechten Mittelachse des Körpers. Diese werden durch den angenommenen Energiekanal Sushumna verbunden, durch den auch die Kundalini-Kraft aufsteigt. Es ist zu beachten, dass die verschiedenen Lehren und Schulen bezüglich Details wie Anzahl und genauer Lokalisation der Chakren variieren.

  • Die Yogaphilosophie geht davon aus, dass die Bewusstseinsebene eines Menschen von der Schwingungsfrequenz seiner Chakren abhängt (Schwingungslevel).
  • Drehen die Chakren sich schnell, leuchten sie stark und sind ihre Farben klar, soll der entsprechende Mensch nicht nur körperlich und seelisch gesund sein, sondern sich auch auf einer hohen spirituellen Entwicklungsstufe befinden.
  • Wenn alle sieben Hauptchakren einschließlich des Kronenchakras vollständig geöffnet sind und die Lebensenergie (Prana) ohne Blockaden und Störungen fließen kann, spricht man im Hinduismus/Buddhismus von einem „erleuchteten Menschen“.
  • Wann immer auf christlichen Darstellungen Engel oder Heilige (heilig = heil sein) abgebildet sind, haben diese einen Heiligenschein, also ein erleuchtetes bzw. voll geöffnetes Kronenchakra. Sie sind demnach auf der höchsten spirituellen Entwicklungsstufe angelangt.

Jedes der sieben Hauptchakren soll für ganz bestimmte Bereiche der körperlichen Gesundheit sowie der seelisch-geistigen Vorgänge verantwortlich sein. Störungen und Blockaden der Chakren könnten sich daher sowohl auf der physischen als auch auf psychischer Ebene bzw. miteinander einhergehend zeigen. Yogaphilosophisch ist der Mensch diesen Störungen und Blockaden nicht machtlos ausgeliefert. Das Yogasystem soll Möglichkeiten bieten, die Chakren zu harmonisieren und Blockaden allmählich aufzulösen. Eines der Ziele des Yoga ist es, Körper, Seele und Geist auf energetische Weise zu heilen und so zu einer Ganzheit zurück zu finden und in der spirituellen Entwicklung voranzuschreiten. Dabei soll aber beachtet werden, dass es nicht reicht, sich z. B. intensiv mit Stirn- und Kronenchakra zu befassen, um Erkenntnis, Weisheit oder Erleuchtung zu erlangen. Das wäre nur möglich, wenn alle Chakren gleichermaßen geöffnet und frei sind, genauso wie es wenig Sinn hat, ein Dach (Kronenchakra) auf ein Haus zu setzen, dessen Fundament (Wurzelchakra) instabil ist.
Demzufolge kann alles, was mit und um einen geschieht, durch Chakren beeinflusst werden.

 

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Chakra

Ergänzung Therapiebeschreibung


Fachartikel von TherapeutInnen / Chakra-Therapie

Chakra-Reinigung für mehr Wohlbefinden und eine höhere Lebensqualität
Die Chakren sind ein feinstoffliches Energiesystem, das die individuelle Persönlichkeitsstruktur des Menschen prägt. Die Reinigung der Chakren sorgt für eine höhere Lebensqualität. mehr...


Aufgeschnappt / Nachrichten Chakra-Therapie

 Inhalte folgen


Bücher | Empfehlungen

Chakras und Mantras - Chakra-Heilung durch die Kraft der Urklänge
KurzbeschreibungAuch in der westlichen Welt ist inzwischen ein Verständnis gewachsen für das einmalige Wissen mehr...
Chakra-Therapie: Die Kraftzentren des Lebens aktivieren
"Alle Probleme des Menschen sind letztlich Energieprobleme. Will der Mensch begreifen, wer er ist und wa mehr...

Buch vorschlagen

Buchrezension schreiben


Video Links

 Inhalte folgen

Video vorschlagen







Disclaimer

thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Therapiebeschreibung Ergänzung


Sie sind Therapeutin oder Therapeut der Fachrichtung Chakra-Therapie und möchten die Beschreibung ändern oder ergänzen? Die Initiative für Ganzheitliche Heilmethoden thera online freut sich über Ihren Vorschlag.

Ergänzung hier eintragen...

 

Zu den Therapieformen A-Z

Therapieformen auflisten...


TherapeutInnen Chakra-Therapie

Miriam Zehr | Herisau | Heilarbeit-Beratung-Begleitung
Therapieangebot:Heilarbeit-Beratung-Begleitungfür Kinder Jugendli... [+]

Rolf Kauer | Kirchlindach / Bern | Usui-Reiki und Engels'Reiki
THERAPIEANGEBOT Behandlungen und Energiesitzungen mit Usui-Reiki... [+]

Claudia LoRe | Berg | Reiki, Bachblüten, Tarot und Geistiges Heilen
THERAPIEANGEBOT Claudias Motivation - Für Körper Geist und Seel... [+]

Sandra Jörg-Flury | Muhen | Tibetische Massage, Energetische Rückentherapie, Bachblüten Therapie, Holistische Lichttherapie und Traumdeutung
THERAPIEANGEBOT Tibetische MassageEine therapeutische Ganzkörpe... [+]





© 2017 thera-online - Naturheilerverzeichnis Therapeutenverzeichnis Schweiz | Chakra-Therapie Gesundheit Therapeuten Schweiz